TouchLife Massage

Das Motto der TouchLife Massage:
Berührt werden und berührt sein – Bewusstheit durch Berührung.


Im Laufe von über 20 Jahren habe ich viele Massagen gegeben und viele, sehr verschiedene Massagen bekommen. Die TouchLife Massage hat sich in dieser langen Zeit als die für mich optimale Methode bewährt. Sie fußt auf 5 Pfeilern, die mir ermöglichen, Ihnen das zu geben, was Sie in der Massage suchen.

  • Die Auswahl aus vielen verschiedenen Massagetechniken erlaubt mir, ein für Sie optimales Behandlungsmuster zusammenzustellen. Ob sanft oder fest, rhythmisch belebend oder beruhigend: Ich stelle mich auf Sie und Ihr momentanes Befinden ein.
  • Sie werden angehört. Im Gespräch vor der Massage finden wir Ihre individuellen Bedürfnisse heraus. Gelegentliche Ansprache während der Massage bündelt die Aufmerksamkeit und vertieft so das Erleben. Wenn Sie möchten, kann nach der Massage das Erlebte im Nachgespräch abgerundet werden.
  • Ruhende Haltegriffe bringen wohlige Wärme. Sie zentrieren und sorgen für einen Energieausgleich. Dabei wird Ihr Energiesystem harmonisiert. 
  • Ich gehe in der Massage auf Ihren Atem ein. Sie können spüren, wie er sich ohne Mühe vertieft. Blockaden lösen sich jetzt leichter und tiefe Entspannung wird möglich.
  • Eine Atmosphäre der Achtsamkeit erlaubt Ihnen, sich fallen zu lassen. Sie können sich rundum aufgehoben und umsorgt zu fühlen.

TouchLife ist ein eingetragenes Markenzeichen und gilt als die Marke unter den Massagen. Dazu schrieb Oliver Saliè, der Chefredakteur des Brockhaus der Deutschen Marken: „Es galt, von 50 000 in Deutschland beworbenen Marken 1500 so genannte Muss-Marken zu wählen. Die TouchLife-Methode ist als verbürgte Qualitätsmarke dabei!“

2006 verlieh die Deutsche Gesellschaft für Ganzheitliche Therapie, Beratung und Prävention in Berlin der TouchLife-Methode und Ausbildung ihr Qualitätssiegel und stufte sie ein als „besonders hochwertig“.

Hinweis: TouchLife Massage ist keine Erotik-Massage. Der Intimbereich wird bei der Massage respektiert und  nicht berührt. Sie behalten während der Massage Ihren Slip an.